Stellvertretung ALS Instrument Der Sicherung Und Starkung Der Patientenautonomie: Ein Beitrag Zur Komplementaritat Von Zivil- Und Sozialrecht Claudia Beetz

ISBN: 9781299550544

Published: May 17th 2013

ebook

282 pages


Description

Stellvertretung ALS Instrument Der Sicherung Und Starkung Der Patientenautonomie: Ein Beitrag Zur Komplementaritat Von Zivil- Und Sozialrecht  by  Claudia Beetz

Stellvertretung ALS Instrument Der Sicherung Und Starkung Der Patientenautonomie: Ein Beitrag Zur Komplementaritat Von Zivil- Und Sozialrecht by Claudia Beetz
May 17th 2013 | ebook | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 282 pages | ISBN: 9781299550544 | 4.16 Mb

Zur Durchsetzung der Patientenautonomie in der Situation der Entscheidungsunfahigkeit ist oftmals die Beteiligung von Stellvertretern erforderlich. In der Arbeit wird untersucht, mit welchem Modell der Stellvertretung der Patientenautonomie am bestenMoreZur Durchsetzung der Patientenautonomie in der Situation der Entscheidungsunfahigkeit ist oftmals die Beteiligung von Stellvertretern erforderlich. In der Arbeit wird untersucht, mit welchem Modell der Stellvertretung der Patientenautonomie am besten Rechnung getragen werden kann.

Dabei liegt der Schwerpunkt neben der Betreuung und der gesetzlichen Vertretungsmacht fur Angehorige bei der Vorsorgevollmacht. Des Weiteren werden Instrumente zur Starkung der Vorsorgevollmacht als Modell zur Sicherung der Patientenautonomie analysiert. Dabei handelt es sich sowohl um zivilrechtliche Instrumente, als auch um die in letzter Zeit verstarkten sozialrechtlichen Beratungs- und Unterstutzungsanspruche. Dadurch lasst sich eine Komplementaritat zwischen Privat- und Sozialrecht nachweisen.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Stellvertretung ALS Instrument Der Sicherung Und Starkung Der Patientenautonomie: Ein Beitrag Zur Komplementaritat Von Zivil- Und Sozialrecht":


bashandpop.com

©2013-2015 | DMCA | Contact us